Schulungen für ehrenamtliche Mitarbeiter

Alle Angebote

Suchtpräventionsschulungen für die Selbsthilfe

Auch in 2017 haben wieder 2 Netzwerktreffen Prävention stattgefunden. Teilgenommen haben ehrenamtlich Mitarbeitende aus der Sucht-Selbsthilfe, die sich zukünftig im Bereich Suchtprävention engagieren möchten. Insgesamt haben 70 Teilnehmer aus zwölf Bundesländern teilgenommen. Folgende Inhalte konnten vermittelt werden:

  • Basics der Präventionsarbeit
  • Methoden bei der Suchtprävention
  • Vernetzungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Inputreferate zu den Themen: Prävention, Generation Y, Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien, Vernetzungsarbeit
  • Umgang mit Jugendlichen und Kindern
  • Standards bei der Präventionsarbeit von blu:prevent
  • und vieles mehr...

Im Frühjahr ist vom 9.-11. März das 4. Netzwerktreffen im Schloss Buchenau (bei Bad Hersfeld) geplant. Anmeldemöglichkeit ist bei Benjamin Becker unter den genanten Kontakten. 

Kontakt

blu:prevent
Benjamin Becker
Parkstraße 2
34590 Wabern

Mail:   b.becker@blaues-kreuz.de

Benjamin Becker

Koordinator blu:prevent, Blaukreuz-Referent für Suchtprävention