Reden wir über das Thema Suchtprävention, dann geht es viel zu häufig um Statistiken, um Gefahren, um Verzicht. blu:prevent spricht eine andere Sprache, nutzt Apps und Social Media und zeigt, dass es cool ist, einen klaren Kopf zu behalten. Spaß haben, ohne sich volllaufen zu lassen – genau das ist der Ansatz, mit dem wir junge Menschen erreichen.
Jens Spahn

Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
TOLLE PARTNER
TOLLE PARTNER

F.Foundation
Dominik Forster
Eric Stehfest
Station B3.1

Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Slider

INNOVATIVE SUCHTPRÄVENTION
Willkommen zur Zukunft!
innovativ - inspirierend - intensiv

News

11.03.2019

SUCHTPRÄVENTION MIT HERZ!! Dieses Prädikat kann über das vergangene 6. Netzwerktreffen der ehrenamtlichen Präventionsmitarbeiter der Selbsthilfe (blu:prevent/BKD) am vergangenen Wochenende ausgestellt werden. Bei diesem Fachtreffen ging es nicht nur um Methoden, Praxisbeispiele und fachlichen Input, sondern primär darum, wie die Herzen von jungen Menschen zu diesem Thema erreicht werden kann. Einen besonders wertvollen Beitrag haben dazu die bewegenden Lebensberichte von Dominik Forster und Jule (Jules Story) beigetragen. Insgesamt nahmen 20 Teilnehmer teil und sorgten für ein gutes Miteinander und einen wertvollen Austausch. #blu2019 #vollfrei #bluprevent #prävention #netzwerktreffen #schlossbuchenau #dominikforster Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Dominik Forster Ginko Stiftung für Prävention Jule Schilling ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Ich freue mich das es so toll war und hoffe das ich nächstes Mal wieder dabei bin

War wieder ein super tolles und sehr lehrreiches Seminar

War ein tolles Seminar, Danke nochmals.

Hatte mich auch interessiert? Rudi Blaues Kreuz Karlsruhe

07.03.2019

LET'S MOVE 2019!! Mit einer neuen Flyer-Collection (3 Motive) startet blu:prevent in das Frühjahr. Auf der Innenseite wird für die blu:app geworben und einige Features vorgestellt. Auf der Rückseite gibt es jeweils eine Story einer betroffenen Person (Alkohol, Drogen, Medien) auf die Augen! Hervorragend für Jugendliche geeignet! Die Flyer können ab sofort kostenlos im SHOP unter www.bluprevent.de bestellt werden. Viel Erfolg beim Streuen 🙂 ! #blu2019 #vollfrei #bluprevent #flyer #alkohol #drogen #medien #suchtprävention Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V.F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärungEC Landesjugendverband Hessen-Nassau CVJM Viertel Kollektiv Ginko Stiftung für Prävention Projekt Mindzone Kreuzbund e.V. Bundesverband Guttempler in Deutschland Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V. Blaues Kreuz Schweiz Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Eric Stehfest Alexandra Burghardt Rainer Biesinger - Der Heavy Metal Coach Mathias Wald Jumpers - Jugend mit Perspektive Dominik Forster Suchtprävention Aargau Caritas Deutschland Diakonie Deutschland Teen-Challenge Jens Spahn Daniel Böcking Kenn dein Limit. Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband ... mehrweniger

28.02.2019

HIGHLIGHT für blu:prevent beim SAT-Jugendgottesdienst (ca. 500 Teilnehmer) in Dillenburg. Das SAT-Team hat eine Vortragsreihe zu wichtigen Lebensthemen "Real-Talk" ins Leben gerufen und zum Thema "Alkohol- zu tief ins Glas geschaut?" blu:prevent mit dem Referenten Benni Becker eingeladen. Gemeinsam mit einem Ex-User, der aus seinem Leben berichtete, warb blu:prevent für einen verantwortungsvollen und aufmerksamen Konsum und die Freiheit von Suchtmitteln. Gerne wieder :-)... Weitere Infos zu SAT: www.sat-dillenburg.de und zu bluprevent: www.bluprevent.de #blu2019 #vollfrei #suchtprävention #jugendgottesdienst #satdillenburg #blaueskreuz Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Christliches Medienmagazin pro Jugendverband "Entschieden für Christus" - EC Jumpers - Jugend mit Perspektive Willow Creek Deutschland idea CVJM ... mehrweniger

27.02.2019

AUFGEPASST: ab sofort ist unsere neue Imagebroschüre (DIN A4/40 Seiten) zum Projekt blu:prevent und der neuer Flyer zur blu:interact (Online-Module zur Suchtprävention) kostenlos in unserem Shop unter www.bluprevent.de erhältlich. Seid dabei und tragt die Vision von innovativer und kreativer Suchtprävention an die deutschen Schulen, Jugendverbände und in die Suchthilfe. Besten Dank!! #blu2019 #vollfrei #bluprevent #suchtprävention #kinder #jugendliche #gesundheit #prävention #alkohol #drogen #innovation #suchthilfe Projekt Mindzone Ginko Stiftung für Prävention Uli Borowka Dominik Forster Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Blaues Kreuz Schweiz Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Lange nichts Von Dir gelesen und gehört....bist Du okay, Rolf?

„Reden wir über das Thema Suchtprävention, dann geht es viel zu häufig um Statistiken, um Gefahren, um Verzicht. blu:prevent spricht eine andere Sprache, nutzt Apps und Social Media und zeigt, dass es cool ist, einen klaren Kopf zu behalten. Spaß haben, ohne sich volllaufen zu lassen – genau das ist der Ansatz, mit dem wir junge Menschen erreichen.“ Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister
blu:prevent freut sich über die positive Unterstützung in Form eines Statements durch unseren Bundesminister für Gesundheit und auch über den Support durch den Arbeitsstab der Drogenbeauftragten. Das gibt Rückenwind für unsere Aufgaben und Herausforderungen in 2019! Es darf wieder einiges erwartet werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden- bis bald #blu2019 #vollfrei #bundesministerium #spahn #suchtprävention #blaueskreuz #bluprevent Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Ginko Stiftung für Prävention Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Dominik Forster Rainer Biesinger - Der Heavy Metal Coach Projekt Mindzone Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V.

21.02.2019

„Reden wir über das Thema Suchtprävention, dann geht es viel zu häufig um Statistiken, um Gefahren, um Verzicht. blu:prevent spricht eine andere Sprache, nutzt Apps und Social Media und zeigt, dass es cool ist, einen klaren Kopf zu behalten. Spaß haben, ohne sich volllaufen zu lassen – genau das ist der Ansatz, mit dem wir junge Menschen erreichen.“ Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister
blu:prevent freut sich über die positive Unterstützung in Form eines Statements durch unseren Bundesminister für Gesundheit und auch über den Support durch den Arbeitsstab der Drogenbeauftragten. Das gibt Rückenwind für unsere Aufgaben und Herausforderungen in 2019! Es darf wieder einiges erwartet werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden- bis bald #blu2019 #vollfrei #bundesministerium #spahn #suchtprävention #blaueskreuz #bluprevent Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Ginko Stiftung für Prävention Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Dominik Forster Rainer Biesinger - Der Heavy Metal Coach Projekt Mindzone Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V.
... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Und der Beitrag vom Gesundheitsministerium ist seit Jahren die Kürzung der Mittel für Suchtselbsthilfegruppen.

Bla bla bla mehr kann ich dazu nicht mehr sagen! Vor allem hier in Bayern

Das ist doch kein Gesundheitsminister. Das ist der Bundesungesundheitsminister. 👹👹👹

Dieser Mann.....😣 Ob da irgendwann auch mal was Vernünftiges kommt???????????

Kann mir Herrn Spahn auch nicht "Sympathisch Saufen"

Das ist ekelhaft

Dumm nur, daß man den Spahn kaum ertragen kann, wenn man nüchtern ist. Also z.B., wenn man in der Pflege arbeitet...

Der soll sich mal um die Psychiatrien kümmern die Menschen zu Tode foltern in Deutschland . Was bildet der Mann sich ein kassiert unser Geld ohne einen Hebel zu bewegen? Das nenne ich Steuerhinterziehung.

Die Inkompetenz und Dreistigkeit wird in der Regierung wird immer grösser....wer wählt sowas noch???

Jo saufen ist gesellschaftlich voll OK, so ein bis zehn Bier gehen immer. Und rauchen finanziert ja auch die Parteien. Checkt Mal was da an Geld fließt neben der Steuer . Parteitage etc voll mitfinanziert von der Tabakindustrie. Und Cannabis wird nach wie vor verteufelt obwohl klar erwiesen ist das es so ziemlich die "harmloseste" Substanz im "Drogenkarussell" ist. Fickt euch mit eurer Doppelmoral und dämlichen Argumentation. Blender Heuchler und Lobbyistenspeichellecker.

Da kann man nur mit den Ohren schlackern. Was die Regierung davon sich giebt. Die Ware Mensch ist im Gesundheitssystem angekommen.

Laberbacke Spahn... Der sollte besser die Klappe halten.

+ vorherige Kommentare ansehen

15.02.2019

Packende Story von Mathias, wie er den Weg aus der Alkohol- und Drogensucht in ein neues Lebens gegangen ist. Sein Motto: "Sei Dein eigener Pilot!" Heute ist er selbstständig und engagiert sich stark in der Suchtprävention und hält vor vielen tausend Menschen pro Jahr Vorträge über Sucht und Selbstwert. Danke Mathias!! Ein Gemeinschaftsprojekt von #vollfrei und der F.Foundation. Mehr Infos auf www.bluprevent.de und www.f-foundation.org #mathiaswald #speaker #bluprevent #suchtprävention #sucht #abhängigkeit #drogen #alkohol #ffoundation #story #blu2019 F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Mathias Wald Rainer Biesinger - Der Heavy Metal Coach Dominik Forster Viertel Kollektiv Daniel Duddek CAMP STAHL Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. Nummer gegen Kummer Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V. Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Ginko Stiftung für Prävention ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Du wirkst sehr beruhigend und gesetzt...die Botschaft ist klar und ich höre Dir gern zu...Ich hoffe Du erreichst noch viele Menschen, die auch noch atmen möchten...sich aber noch nicht trauen.

Hut ab, dass du damit so offen und ehrlich um gehst! Weiter so, bleibe stark!

13.02.2019

Bewegend, berührend, unverschont, ehrlich! Julia Schilling, bekannt aus "Jules Story" und aus dem Chat in unserer App (blu:app) schreibt in ihrem neuen Buch "Heute will ich nur ein bisschen sterben" über schwere Momente, Depressivität und Suizidalität. Schon das Cover des Buches verrät allerdings, dass Jule eine Kämpferin ist und immer wieder Hoffnung und das Positive bei sich selbst und in ihrem Leben gefunden hat. Aufgewachsen in einer Suchtfamilie (mit suboptimalen Voraussetzungen), hat sie heute sehr viel erreicht und möchte Jugendlichen helfen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Ihr Buch (60 Seiten) ist gut innerhalb von 90 Minuten lesbar und besticht durch einen schonungslosen Erfahrungsbericht mit Tiefgang und praktischen Tipps und Hilfestellungen in akuten Situationen.
Erhältlich ist das Buch unter: www.amazon.de (unter dem Buchtitel) Weitere Infos zum Projekt blu:prevent: www.bluprevent.de #blu2019 #vollfrei #julehilft #juliaschilling #suizidalität #depressionen #suchtprävention #blaueskreuz #bluprevent Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Dominik Forster Ginko Stiftung für Prävention Depressions-Selbsthilfegruppe Viertel Kollektiv F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Jule Schilling Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. Projekt Mindzone Diakonie Deutschland
... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Sehr schön geschrieben! Vielen Dank :)

08.02.2019

Bewegende und ehrliche Story von Sonja über 13 Jahre Magersucht und der Weg in die Gesundheit und ein erfolgreiches Leben als Autorin, Journalistin und Mutter. Ein Gemeinschaftsprojekt von #vollfrei und der F.Foundation. Besonders empfehlen möchten wir Sonjas Buch "Gegessen" (überall erhältlich) Mehr Infos auf www.bluprevent.de und www.f-foundation.org #blu2019 #vollfrei #sonjavukovic #gegessen #magersucht #bulimie #sucht #prävention #hilfe #therapie #essstörung #blaueskreuz #ffoundation Sonja Vukovic F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Dominik Forster Ginko Stiftung für Prävention Viertel Kollektiv Edith Stehfest Lorris Jule Schilling Bulimie Magersüchtig Diakonie Deutschland pro familia ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Ich weiß wie es ist ich hatte Bulimie und danach Magersucht und wurde wieder gesund

01.02.2019

Hier wird nichts ausgelassen!! Starke Story von Rainer über sein Leben, welches lange von Gewalt, Drogen und Alkohol geprägt war. Rainers Motto: "Arsch hochkriegen, Entscheidungen treffen, Verantwortung übernehmen. So hat er es geschafft und ist eine Inspiration für viele andere. Ein Gemeinschaftsprojekt von #vollfrei und der F.Foundation. Mehr Infos auf www.bluprevent.de und www.f-foundation.org #blu2019 #bluprevent #rainerbiesinger #alkohol #drogen #fireofchange #ffoundation #ausstieg F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Dominik Forster Ginko Stiftung für Prävention Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. Projekt Mindzone Jumpers - Jugend mit Perspektive Seehaus e.V. Neues Land e.V. Viertel Kollektiv Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V. Teen Challenge in Deutschland e.V ... mehrweniger

Herzliche Einladung an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter aus der Sucht-Selbsthilfe (BKD, BKE, NAK, Freundeskreise) zum 6. Netzwerktreffen für Suchtprävention vom 8.-10. März im Schloss Buchenau (Nordhessen). Dieser Wochenend-Workshop vermittelt viele praktische Anwendungsmöglichkeiten für die Suchtprävention und bietet viel Zeit zum Austausch und Netzwerken. Weitere Infos und Anmeldung unter www.bluprevent.de Einige freie Plätze gibt es noch... #blu2019 #vollfrei #blaueskreuz #workshop #selbsthilfe Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Blaues Kreuz Ansbach e.V.

01.02.2019

Herzliche Einladung an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter aus der Sucht-Selbsthilfe (BKD, BKE, NAK, Freundeskreise) zum 6. Netzwerktreffen für Suchtprävention vom 8.-10. März im Schloss Buchenau (Nordhessen). Dieser Wochenend-Workshop vermittelt viele praktische Anwendungsmöglichkeiten für die Suchtprävention und bietet viel Zeit zum Austausch und Netzwerken. Weitere Infos und Anmeldung unter www.bluprevent.de Einige freie Plätze gibt es noch... #blu2019 #vollfrei #blaueskreuz #workshop #selbsthilfe Blaues Kreuz in Deutschland e. V. Blaues Kreuz Ansbach e.V. ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Ich freu mich :)

31.01.2019

Dieser Film bewegt immer noch viele Menschen in Deutschland! Absolut authentisch und professionell wird die Situation von jedem 6. Kind in unserem Land dargestellt. Das zahlreiche positive Feedback zu diesem Film treibt uns an, immer wieder auf ihn hinzuweisen. Durch seine kompakte Länge, lässt er sich sehr gut bei Veranstaltungen oder in der Schule zeigen. Mehr zu ZOEY finden Sie unter www.bluprevent.de Käuflich erworben kann er unter: www.medienprojekt-wuppertal.de/zoey #blu2019 #vollfrei #zoey #spielfilm #blaueskreuz #sucht #kinder F. Foundation - für Suchtprävention und -aufklärung Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V. Keine Macht den Drogen Gemeinnütziger Förderverein e.V. Dominik Forster Projekt Mindzone ... mehrweniger

 

auf Facebook kommentieren

Sehr guter Film speziell für Jugendliche aber auch für Erwachsene !

Haben den Film gestern in Bochum gesehen. 70 Jahre UNICEF Menschenrechte war der Anlass, dass die Bochumer Kinderschutzfachkräfte dazu eingeladen haben. Ein sehr bewegender Film. Mögen die vielen Kinder aus von Sucht belasteten Familien Entlastung erfahren und Kind sein dürfen, damit sie ihre Zukunft in Freiheit gestalten können!

blu:interact

smarte und innovative Suchtprävention per App und Online-Modulen

blu:app

der persönliche Coach zur Sucht für die Hosentasche

Suchtprävention an der Schule

lebensnah, authentisch – interaktiv
Wir kommen auch zu Ihnen!

#vollfrei-Teaser

Spürst Du die Freiheit noch?